Real Estate Innovation Network

 more Posts
Jun 25, 2017

Jetzt entsteht Europas größte Plattform für Startups

Das von etablierten Unternehmen der Immobilienwirtschaft und der EXPO REAL im April gegründete Real Estate Innovation Network (RE!N) entwickelt sich zu Europas größter Plattform für die Begegnung mit Startups. RE!N kennzeichnet vor allem die Vernetzung mit den Startup-Initiativen anderer europäischer Länder aus. Nur wenige Wochen nach dem Start der Initiative für Innovation und Förderung der digitalen Transformation in der Immobilienwirtschaft haben sich bereits über 200 PropTechs für den RE!N Startup-Contest beworben.

Am 17. Juli wird eine international besetzte Jury aus den Bewerbungen die 25 besten Startups Europas auswählen. Diese werden sich dann der Immobilienbranche auf der EXPO REAL präsentieren. „Die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft kann nur international vernetzt gelingen“, ist sich Wolfgang Moderegger sicher. „Und sie wird umso erfolgreicher sein, je niedriger die Hürden der Begegnung zwischen den etablierten Marktteilnehmern und den neuen Gründern bzw. Ideengebern für Nutzen und Einsatz neuer Technologien sind“, so der Initiator des Real Estate Innovation Network (RE!N). „Mit Partnerschaften von Startup-Initiativen in ganz Europa schaffen wir eine internationale Plattform der Begegnung auf der EXPO REAL 2017 und schlagen Brücken zwischen den etablierten Unternehmen der Immobilienbranche und den aussichtsreichsten PropTechs. Wir übernehmen das Leadership und haben die Innovationen für die Messeteilnehmer in fünf Themenbereiche geclustert, die an den drei Tagen der EXPO REAL präsentiert werden: Invest, Market, Plan & Build, Work, Manage & Operate.“

Die 25 besten Startups des RE!N-Contest werden sich kostenlos auf der EXPO REAL präsentieren können. Auf einem eigens kreierten Stand, dem Real Estate Innovation Forum, werden sie mit einem Arbeitsplatz an der ‚Startup Alley‘ teilnehmen und mit einem Kurzportrait im ‚Startup Battlefield‘ gegenüber den Messeteilnehmern, ausgewählten internationalen Experten und einer Fachjury um den Preis als innovativstes Startup Europas kämpfen. Die EXPO REAL und die Sponsoren des RE!N fördern diese kostenfreien Möglichkeiten für europäische PropTechs und deren Vernetzung in den für sie relevanten Zielgruppen. Dabei versteht sich das Real Estate Innovation Network als Austauschplattform für Innovation und digitale Transformation der Immobilienwirtschaft. „Wir möchten damit die EXPO REAL auch und gerade für jene Unternehmen attraktiv machen, welche die Transformation der Immobilienbranche vorantreiben und diese in die Zukunft führen“, erklärt Claudia Boymanns, Projektleiterin der EXPO REAL.

Neben Beiräten und Sponsoren zählen zu den Partnern nationale und internationale PropTech-Initiativen: aus Österreich die Digital Building Solutions – IG Lebenszyklus Bau (www.ig-lebenszyklus.at/digital-building-solutions) und die Austrian PropTech Initiative (www.apti.at); aus der Schweiz die SwissPropTech (www.swissproptech.ch); aus den Niederlanden die Holland PropTech (www.hollandproptech.nl); sowie aus UK die FuturePropTech (https://propertytech.co) und aus Deutschland der ReTechDach e.V. (www.proptechdach.de).

Startups können sich jetzt noch in den fünf Themenbereichen Invest, Market, Plan & Build, Work, Manage & Operate bewerben, um am RE!N Contest teilzunehmen.

EXPO REAL
REIN
Startups